Leader’s

AlpineXpedition

herausforderndes Lernszenario für Führungskräfte in den Bergen

Führungstraining alpine expediton

AlpineXpedition

Ein elitäres Führungskräftetrainig in einem Real-Life Trainingsszenario dass alle Facetten erfolgreichen Führungs-, Entscheidungs- und Teamverhalten abbildet.

Teilnehmer:

5-20 Teilnehmer

Dauer:

1 Tag -3 Tage

Location:

Allgäuer Alpen

Das Trainingsdesign

Die Alpine-Expedition stellt ein komplexes Lernszenario dar, in dem die Teilnehmer mit einer konkreten und herausfordernden Mission beauftragt werden. Teamspirit, optimaler Einsatz der individuellen Stärken, die Fähigkeit und Bereitschaft alles für das gemeinsame Ziel zu geben, sind notwendige Voraussetzungen, um hier erfolgreich zu sein.
Die Alpine-Expedition ist als Projekt mit klarer Ziel- und Zeitvorgabe, kreativen Gestaltungsspielräumen und der  „Planung – Durchführung – Ergebnispräsentation – Auswertung“  konzipiert.

Worum geht es bei der Alpine Expedition?

Das Team erhält die Aufgabe eine Expedition zu organisieren um dadurch einen konkreten Auftrag laut Aufgabenbeschreibung bestmöglich zu erfüllen. Aufgabe des Teams ist es, die Expedition so weit wie möglich zu planen und durchzuführen.

Dazu gehört die Entscheidung über das angestrebte Expeditionsziel, den genauen Routenverlauf, das Zeitmanagement, die Organisation von Verpflegung und Übernachtungsmöglichkeiten und natürlich auch der Einsatz des Expeditionsbudgets. Denn auch auf der Alpine-Expedition sind die Ressourcen begrenzt! Darüber hinaus müssen Lösungsstrategien für die erfolgreiche Umsetzung des Auftrags gefunden werden.

Wo führen wir dieses Führungskräftetraining durch?

Der berühmte Heilbronner Höhenweg entlang des Allgäuer Hauptkamms gehört zum Aufregendsten, was die nördlichen Kalkalpen zu bieten haben. Die hochalpinen Hütten Rappenseehütte und Kemptner Hütte rund um den Oberstdorfer Kessel bilden die „Basislager“ für diese herausfordernde, konditionell anspruchsvolle und höchst abenteuerliche Expedition.

Trotz der hohen Anforderungen an Schwindelfreiheit, Trittsicherheit und Kondition ist der Heilbronner Höhenweg aber dank seiner Klettersteig-Absicherungen auch für den „Normal-Wanderer“ zu schaffen.

Zudem bietet uns dieses Gebiet die Möglichkeit Authentizität und Trainingsdesign ideal miteinander zu verbinden.

Ablauf des Trainings

Tag 1:
Anreise  Oberstdorf
Bustransfer nach Birgsau
Trek zum Basecamp „Rappenseehütte“ (ca. 3,5h)
Briefing der Teilnehmer: Foto-Doku, Safety-Talk, Einweisung in Klettersteig , Einweisung in Kompass/Karte/GPS und in Gurt/Helm/Klettersteigset
Team erhält Auftragsbeschreibung
Planungsphase: Vereinbarung eines Expeditionsziels, Routenplanung, Tourenplanung, Budgetplanung, etc.
Logistik-Check: Ausrüstungsausgabe, Packen der Rucksäcke etc.

Tag 2:
Letzte Trainerinstruktionen und finale Vorbereitungen

On-Expedition

Zielerreichung: Lagerbezug, Abendessen, Debriefing und Reflexion

Tag 3:
Vertiefende Auswertung des gestrigen Expeditionstages
Trainerfeedback
Aufbruch ins Tal
Einkehr in eine Talwirtschaft und Abschlußrunde

info-icon-schwarz

  • Anreise und Briefing erfolgen am Vorabend des Starts.
  • Die Trainer sind primär in einer passiven Beobachterrolle. Greifen aber dann ein, wenn eine Intervention didaktisch sinnvoll erscheint oder die Sicherheit in irgend einer Weise gefährdert ist.
  • Verpflegung (Lunchpaket, Getränke) und Ausrüstung (Rucksäcke, Kompanden, Messer, etc.) werden von uns gestellt.
  • Die AlpineXpedition ist auch für untrainierte Menschen geeignet.
  • Es empfiehlt sich ein Debriefing-Workshop ca. im Anschluss an das Training.
  • Die AlpineXpedition lässt sich perfekt als Trainingsbaustein mit bereits bestehenden Maßnahmen Ihrer Führungskräfteentwicklung kombinieren.

Gerne können Sie uns auch direkt anrufen

+49 02653 590598

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Unternehmen

Betreff (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht