komplexes Lernszenario für Führungskräfte & Teams

Team-Expedition

outdoor training teambuilding maßnahmen

Team Expedition Eifel

Kaum ein Lernszenario bildet die Unternehmenskomplexitität hinsichtlich Strategie, Ressourcen, Rollen und Entscheidungs-, Führungs- und Teamverhalten so realistisch ab, wie das Lernszenario „Expedition“. Und das in einem steuerbaren, sicheren Lernumfeld.

Teilnehmer:

5-20 Teilnehmer; 

Dauer:

1 Tag bzw. 2 Tage mit Transfer-Workshop

Location:

Enderttal/Eifel

Unternehmen Expedition

Innerhalb eines expeditionsähnlichen, komplexen Lernszenarios mit zahlreichen Aufgaben- und Problemstellungen, muss das Team von einem Startpunkt (Expeditions-Camp)  einen Zielort erreichen. Sorgfältige Planung, konsensfähige Lösungsstrategien, verbindliche Absprachen, optimale Kommunikation, absolutes Teamwork, Kreativität und hohe Leistungsmotivation sind erforderlich.

Unternehmensrealitäten finden sich in der Team-Expedition als Bausteine des Trainingsprozesses ideal wieder. Wechselseitige Abhängigkeiten bedingen – wie im Arbeitsalltag – ein ständiges Abwägen von Eigen- und Teaminteressen. Der Teamerfolg ist somit ein Produkt von individuellen Fähigkeiten und Teamkompetenz.
Mit einem Minimum an Ausrüstung müssen Orientierungspunkte im Gelände gefunden, Hindernisse überwunden und auf veränderte Rahmenbedingungen kurzfristig reagiert werden.

Das beste Teamtraining der Welt! Ideal für Teams, Führungskräfte und Verkäufer“ Alfred P. Braun, Allianz

Integraler Bestandteil des Prozesses sind sogenannte Budgetpoints. Über deren Verwendung hat das Team immer wieder zu entscheiden. Diese können für zusätzliche Hilfsmittel eingesetzt aber auch durch Sanktionen verloren gehen. Die Teilnehmer werden sowohl psychisch, als auch physisch gefordert. Die Teilnahme erfordert aber keinerlei sportliche Voraussetzungen und ist auch für Untrainierte möglich. Zielpunkt ist die Göbels Mühle im Enderttal. Von dort erfolgt der Rücktransfer nach Kaisersesch.

Das Teamtraining Team-Expedition ist die richtige Wahl für eine strategische Teamentwicklung um sowohl die Entwicklung der individuellen Leistungsfähigkeit, als auch wichtige psycho-soziale Kompetenzen in kurzer Zeit zu fördern.

info-icon-schwarz

  • Es empfiehlt sich eine Voranreise der Gruppe. Am Vorabend erfolgt dann bereits das Briefing.
  • Die Trainer halten sich im Szenario zunächst mit Interventionen bewusst zurück, beobachten aufmerksam den Prozess und greifen immer dann ein, wenn eine Intervention didaktisch sinnvoll erscheint oder die Sicherheit in irgend einer Weise gefährdert ist.
  • Verpflegung (Lunchpaket, Getränke) und Ausrüstung (Rucksäcke, Messer, etc.) werden von uns gestellt.
  • Zielpunkt ist die Göbels Mühle. Dort erwartet die Teilnehmer ein tolles BBQ als Lohn für ihre Anstrengungen.
  • Die Team-Expedition ist auch für unsportliche Menschen geeignet.
  • Es empfiehlt sich ein Briefing-Workshop ca. 2h am Vorabend des Trainings und ein Transfer-Workshop inhouse direkt im Anschluss an das Training.
  • Die Team-Expedition lässt sich ideal als Modul in ihren eigenen Teamentwicklungsprozess integrieren.

Gerne können Sie uns auch direkt anrufen

+49 02653 590598

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Unternehmen

Betreff (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht